Stand: 13.03.2015 19:12 Uhr

Zivilcourage-Preis geht an Tochter von Mordopfer

Bild vergrößern
Kathrin Lohmann erhält den Preis für Zivilcourage der Stadt Delmenhorst.

"Meine Mutter hat früher immer gesagt, dass ich meine Ellenbogen mehr benutzen solle. Damals habe ich mich nie gewehrt. Das kam dann aber auf einmal." Jahrelang hat Kathrin Lohmann gekämpft und damit erreicht, dass die Ermittlungen gegen den ehemaligen Krankenpfleger Niels H.  wieder ins Rollen kamen. Dafür wurde die 37-Jährige am Freitag mit dem Delmenhorster Preis für Zivilcourage ausgezeichnet.

Lohmann machte die Polizei aufmerksam

2003 war ihre Mutter überraschend im Klinikum Delmenhorst verstorben. Lohmann erfuhr zufällig vom Fall Niels H. und informierte die Polizei. Erst 2009 wurde ihre Mutter exhumiert. Man fand das Medikament, mit dem der ehemalige Krankenpfleger schon vorher getötet hatte.  

"Man darf nicht mutlos sein"

Schüchtern nahm Lohmann die Urkunde von Delmenhorsts Oberbürgermeister Axel Jahnz (SPD) am Freitag entgegen, während  zahlreiche Angehörige der Opfer von Niels H. im Publikum sitzen. Jahnz bedankte sich bei der Frau für ihre Hartnäckigkeit. "Das alles psychisch und auch physisch durchzuhalten, das ist ein Leidensweg. Sie hat gezeigt, dass man nicht mutlos sein darf und sich wieder auf den Weg in Richtung Zukunft begeben muss", sagte Jahnz. Dafür habe sie den Preis verdient. Die 37-Jährige freut sich darüber, dass die Menschen in ihrem Fall hingeschaut und nicht weggesehen haben und empfindet den Preis als Wertschätzung, sagte sie NDR 1 Niedersachsen.

Weitere Informationen

Fall Niels H.: Exhumierungen haben begonnen

Acht Leichen werden seit Donnerstag auf dem Friedhof von Ganderkesee exhumiert. Die Ermittler wollen feststellen, ob die Toten Opfer des Krankenpflegers Niels H. waren. (12.03.2015) mehr

Die "Karriere" eines Serienmörders

Der ehemalige Krankenpfleger Niels H. ist unter anderem wegen zweifachen Mordes zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt worden. Weitere 30 Morde hat er gestanden. Eine Chronologie. (26.02.2015) mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 13.03.2015 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:18
NDR//Aktuell
02:33
Hallo Niedersachsen
03:46
Hallo Niedersachsen