Stand: 05.08.2022 08:20 Uhr

Wilhelmshaven: Feuerwehr rettet Mann aus brennender Wohnung

Zwei Feuerwehrleute stehen am Fenster eines Hauses, aus dem Rauch herausdringt. © NDR Foto: Julius Matuschik
Feuerwehrleute haben einen 31-Jährigen aus seiner brennenden Wohnung gerettet. (Themenbild)

Die Feuerwehr Wilhelmshaven hat einen Mann aus seiner brennenden Wohnung gerettet. Laut Polizei wurde der 31-jährige Bewohner lebensgefährlich verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Warum in der Dachgeschosswohnung am Donnerstagabend ein Feuer ausbrach, sei noch unklar, so die Polizei. Die Einsatzkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen auf andere Wohnungen verhindern.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 05.08.2022 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Über der Frontscheibe eines Rettungswagens blinkt das Blaulicht. © NDR Foto: Julius Matuschik

Rollstuhl landet in Graben - Ersthelfer retten 90-Jährigen

Der Senior war am Sonntag mit seinem E-Rollstuhl in Stadland unterwegs, als er von der Straße abkam. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ehrenamt - Lust oder Frust?