Stand: 01.01.2022 16:27 Uhr

Weiterer Vogelgrippe-Ausbruch im Landkreis Vechta bestätigt

Mastbetrieb mit Puten © NDR Foto: Claus Halstrup
Das Vogelgrippevirus wurde in einer Putenhaltung in Goldenstedt festgestellt. (Themenbild)

Die Vogelgrippe ist im Landkreis Vechta weiter auf dem Vormarsch. Binnen weniger Wochen wurde dort nun der vierte Ausbruch bestätigt. Betroffen ist eine Putenhaltung in Goldenstedt mit 8.650 Tieren. Das Lebensmittel- und Veterinärinstitut (LAVES) in Oldenburg hatte eingesandte Proben analysiert, wie der Landkreis mitteilte. Zuvor waren bereits fünf Schnelltests auf das Vogelgrippevirus H5N8 positiv ausgefallen. Der Bestand wurde bereits am Freitagmorgen unter tierschutzfachlicher Aufsicht getötet, so der Landkreis.

Weitere Informationen
Ein Schild mit der Aufschrift „Geflügelpest Sperrbezirk“ steht an einer Straße. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Wieder Geflügelpest - Seuchenzug diesmal besonders heftig

Im Landkreis Vechta gibt es einen weiteren Geflügelpest-Fall. Experten warnen: Die Epidemie sei so schlimm wie nie. (30.12.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 01.01.2022 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mit einem Rübenroder werden Zuckerrüben auf einem Feld geerntet. © picture alliance/dpa | Philipp Schulze Foto: Philipp Schulze

KfZ-Steuer für Landwirtschaft? Landvolk lehnt die Pläne ab

Der Bundesrechnungshof fordert, die Steuerbefreiung für grüne Kennzeichen in der Land- und Forstwirtschaft aufzuheben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen