Stand: 23.07.2020 08:48 Uhr

Von Trecker überrollt - Pkw-Fahrer leicht verletzt

Bei Wildeshausen (Landkreis Oldenburg) ist es am Mittwochabend zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Trecker gekommen. Die Polizei spricht von "Glück im Unglück" für den 20-jährigen Fahrer des Pkw, der offenbar beim Abbiegen von einer Straße in der Bauernschaft Lüerte die heranfahrende Landmaschine übersah. Der Traktor rammte den Wagen, schob ihn den Beamten zufolge in einen Seitengraben und begrub ihn unter sich. "Der lediglich leicht verletzte Pkw-Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien", teilte die Polizei mit. Der Fahrer des Treckers blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 23.07.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Polizisten laufen durch eine Fußgängerzone.

Zahlreiche Verstöße gegen Corona-Regeln in Delmenhorst

Es gab Vergehen gegen die Maskenpflicht und die Sperrstunde. Im Landkreis Oldenburg löste die Polizei Partys auf. mehr

Ein Prämienhengst (von Bon Coeur - Fürst Nymphenburg) wird bei der Hengstkörung vorgestellt. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Hengstkörung in Verden: 25 Dressurhengste dürfen zur Zucht

Bei der späteren Auktion erzielte ein Hengst einen Spitzenpreis von 490.000 Euro. Auch 17 Springhengste wurden gekört. mehr

Trainer Florian Kohfeldt von Werder Bremen © imago images/Nordphoto Foto: Kokenge

Werder-Coach Kohfeldt: Corona-Fall darf keine Ausrede sein

Der positive Test von Agu und der damit verbundene Trainingsausfall sollen im Falle einer Niederlage gegen Hoffenheim keine Rolle spielen. mehr

Aufgeschichtete Zweige brennen mit hoher Flamme. Dahinter Personen vor einer Wasserfläche. © picture alliance/Hans-Jürgen Ehlers/dpa Foto: Hans-Jürgen Ehlers

Osterfeuer im Oktober in Aurich und Wittmund

In den Landkreisen wurden die wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Feuer am Sonnabend nachgeholt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen