Ein Wolf läuft über eine Straße in einer Innenstadt. © Advantage Media Services

Video zeigt Wolf auf dem Weg durch Lohnes Innenstadt

Stand: 22.03.2021 11:24 Uhr

Ein offenbar durch die Innenstadt streifender Wolf hat am Sonntag für Aufregung in Lohne im Landkreis Vechta gesorgt. Ein Video des Tiers sorgt für große Resonanz in den sozialen Netzwerken.

In dem Video ist zu sehen, wie der mutmaßliche Wolf auf den Straßen im Zentrum umherläuft und dann in der Nähe eines Discounters verschwindet. Der örtliche Wolfsberater geht nach eigenen Angaben davon aus, dass der mit etwa drei Jahren relativ junge Wolf vor Kurzem von seinen Eltern verstoßen wurde und sich auf der Suche nach einem neuen Rudel in die Lohner Innenstadt verlaufen hat.

Angriffe sind nicht bekannt

Das Tier habe einen "gestressten Eindruck" gemacht, sagte der Wolfsexperte - möglicherweise wegen der ungewohnten Umgebung. Später sei es in Außenbereichen der Stadt gesichtet worden. Berichte über Angriffe etwa auf Haustiere gibt es nicht. Im Landkreis Vechta wurden bereits wiederholt Wölfe auch in der Nähe menschlicher Siedlungen gesichtet.

Weitere Informationen
Ein wolfsähnliches Tier läuft durch Uelzen. © NDR

Lief ein Wolf durch die Uelzener Innenstadt?

In der Nacht zu Mittwoch haben Anwohner eine Wolfssichtung gemeldet. Eine DNA-Probe soll endgültige Klarheit bringen. (03.03.2021) mehr

Mehrere Wölfe machen Halt auf einem Waldweg und schauen in die Kamera. © NDR

Wolfsberaterin fühlt sich von Landwirt bedroht

Ein Rinderhalter aus dem Landkreis Uelzen hatte zuvor ein totes Tier vor dem Haus der Frau abgelegt. (17.03.2021) mehr

Eine Skudde steht mit ihren zwei Lämmern auf einer Wiese © Wolf v. Schenck/Wildpark Eekholt Foto: Wolf v. Schenck

Wolfsangriff? 26 Lämmer auf Weide im Emsland gerissen

Insgesamt sind 30 Schafe auf der Wiese in Vrees getötet wird. Ob es Wölfe waren, müssen nun DNA-Proben klären. (09.03.2021) mehr

Ein Wolf steht im Freigehege im Tierpark Wisentgehege. © picture alliance/Holger Hollemann/dpa Foto: Holger Hollemann

Wölfin erlegt: Gehörte sie zum Ebstorfer Rudel?

Nach Angaben des Landkreises Uelzen gab es eine Abschussgenehmigung. Diese hatte eigentlich einem Rüden gegolten. (01.03.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 22.03.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Juliane Schöning und Hemant Chawla, Gründer des Göttinger Start-Up-Unternehmens "Kulero", zeigen essbare Löffel. © Picture Alliance Foto: Swen Pförtner

Verbot von Einwegplastik öffnet Markt für Alternativen

Verpackungen aus Algen und Besteck aus Brot: In Göttingen und Bremerhaven wird schon an neuen Ideen gearbeitet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen