Stand: 21.10.2019 12:40 Uhr

Verden: Campact verliert Gemeinnützigkeit

Die Bürgerbewegung Campact mit Sitz in Verden verliert den Status einer gemeinnützigen Organisation. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Entscheidung des Berliner Finanzamtes sei eine direkte Folge des Attac-Urteils vom Februar 2019, hieß es. Darin hat der Bundesfinanzhof (BFH) politische Bildung enger als bisher definiert. Felix Kolb, geschäftsführender Vorstand von Campact, sieht darin ein "fatales Zeichen". Das Engagement der Organisation werde abgewertet und entwürdigt - und zwar "in Zeiten, wo Hunderttausende Menschen mit Campact für Klimaschutz und gegen Rechts auf der Straße streiten", so Kolb.

Proteste gegen TTIP und Fracking

Die Nichtregierungsorganisation Campact wird nach eigenen Angaben von mehr als zwei Millionen Menschen unterstützt. In den vergangenen Jahren hat sich die Bewegung mit Online-Appellen an die Politik, etwa in Themenbereichen wie beim Freihandelsabkommen TTIP, der Vorratsdatenspeicherung, Fracking und Pressefreiheit einen Namen gemacht. 2016 hatte der Verein rund sieben Millionen Euro an Spenden eingenommen.

Jederzeit zum Nachhören
09:46
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

15.11.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:46 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.10.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

08:02
Hallo Niedersachsen
00:53
Hallo Niedersachsen
05:12
Hallo Niedersachsen