Stand: 10.02.2021 10:11 Uhr

Uplengen: 250 Kühe aus brennendem Stall befreit

Einsatzkräfte der Feuerwehr beim Löschen eines Traktors. © dpa-Bildfunk/Feuerwehr Landkreis Leer
Die Einsatzkräfte zogen den brennenden Traktor aus dem Stall.

Bei einem Feuer in einem Stall in Uplengen (Landkreis Leer) sind 250 Kühe gerettet worden. Nach Angaben der Feuerwehr blieben die Tiere unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen war in der Nacht zu Mittwoch zunächst ein Traktor in Brand geraten, anschließend fingen auch Teile des Futters Feuer. Rund 60 Einsatzkräfte befreiten die Tiere aus dem Gebäude und löschten den Brand.

VIDEO: Feuerwehr: Vom Notruf zum Einsatz (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 10.02.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei ältere Damen gehen vor dem Impfzentrum Landkreis Friesland entlang. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Salzlösung statt Biontech gespritzt: 118 Betroffene getestet

Damit soll geklärt werden, wer geimpft wurde. Eine Mitarbeiterin hatte in Friesland eine Vakzin-Ampulle fallen lassen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen