Stand: 30.04.2020 09:48 Uhr

Syke: Diebe durchsuchen ausgebranntes Seniorenheim

Fenster in der Hausfassade eines Altenheims. © Nord-West-Media TV
Einbrecher drangen in das vom Brand beschädigte Seniorenheim ein.

Nach dem Feuer in einem Seniorenheim in Syke (Landkreis Diepholz) haben Einbrecher das leer stehende Gebäude durchsucht. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, durchwühlten die Diebe etliche Wohnungen und Büroräume. Zur Höhe des Schadens und zur Art der Beute konnte die Polizei noch keine Angaben machen. "Die Notlage dieser Menschen so auszunutzen, ist einfach skrupellos", sagte der Sprecher. Die Senioren sind derzeit wegen der Brandschäden in anderen Altenheimen untergebracht.

Alle Bewohner bei Brand unverletzt gerettet

Der Brand war in der vergangenen Woche in einer Küche des Seniorenheims ausgebrochen. Die 61 Bewohnerinnen und Bewohner konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden und blieben unverletzt. Ein Teil von ihnen wurde in einem eigentlich für Corona-Patienten vorbereiteten Heim in Bruchhausen-Vilsen untergebracht. Rund 200 Feuerwehrleute aus Syke und Umgebung sowie 100 Rettungssanitäter und 20 Polizisten waren im Einsatz.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 30.04.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild mit dem Wort "geschlossen" hängt hinter einer Glastür. © photocase Foto: axelbueckert

Wer zahlt für Corona-Schließungen? Gastronomen klagen

Das Landgericht Aurich muss die Fälle von zehn ostfriesischen Betrieben prüfen, die Geld von Versicherungen fordern. mehr

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Unbekannter überfällt Tankstelle in Wilhelmshaven

Der Täter bedrohte laut Polizei den Kassierer mit einer Waffe. Anschließend flüchtete er mit dem erbeuteten Bargeld. mehr

alter Mensch im Krankenbett © picture alliance Foto: Ines Baier

Reimann warnt Pflegeheime vor zu strengen Besuchsregeln

Die Bewohner hätten ein Recht auf Besuch, das auch in der Corona-Verordnung verankert ist, so die Gesundheitsministerin. mehr

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Kultusminister Tonne stellt Pläne für Schulstart vor

Trotz weiterer Corona-Fälle plant er ab Montag Präsenzunterricht. NDR.de zeigt die Pressekonferenz heute live. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen