Stand: 01.01.2021 12:53 Uhr

Stuhr: Rentner zu Hause überfallen und ausgeraubt

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker
Die Fahndung nach den Tätern blieb ohne Erfolg. (Themenbild)

In Heiligenrode in der Gemeinde Stuhr (Landkreis Diepholz) ist ein 84-Jähriger in seinem Haus überfallen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, drangen unbekannte Täter bereits in der Nacht zu Silvester durch ein Fenster in das Haus. Sie durchsuchten demnach zuerst das Erdgeschoss. Dann überraschten sie im Obergeschoss den Rentner im Schlaf, fesselten ihn und verbanden ihm die Augen. Nach rund zwei Stunden flohen die Männer den Angaben zufolge mit Bargeld und einer teuren Armbanduhr. Der gefesselte 84-Jährige schaffte es, sich teilweise zu befreien und zu seinen Nachbarn zu gehen. Das Opfer stand unter Schock und war leicht verletzt. Rettungssanitäter versorgten den Mann. Eine Fahndung der Polizei nach den Tätern, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, blieb erfolglos.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 01.01.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In einem Hähnchenmastbetrieb sind viele kleine Küken zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Jens Büttner

Bund bringt Verbot von Kükenschreddern auf den Weg

Die Praxis soll laut Agrarministerin Klöckner Anfang 2022 abgeschafft sein. Tierschützern ist das Gesetz zu lasch. mehr

Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Mehrere Verletzte nach Unfall auf A1 bei Holdorf

Die Strecke wurde danach laut Polizei in Richtung Osnabrück für mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr umgeleitet. mehr

Blick in ein leeres Klassenzimmer der Klasse 1 a einer Grundschule © picture alliance/Inderlied/Kirchner-Media / Inderlied/Kirchner-Media

Szenario C wie Chaos? Krisen-Konzept in der Kritik

Grundschüler haben in Niedersachsen die Wahl: Schule oder zu Hause lernen. Verbänden und Opposition gefällt das nicht. mehr

Ein Polizist in Uniform steht bei Gegenlicht neben einem Polizeiauto und hält einen Telefonhörer in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik

Achim: Unbekannte weiße Substanz kommt aus dem Haushalt

Es wurden drei Briefe mit weißem Pulver entdeckt. Der Inhalt ist wie in einem vorangegangenen Fall ungefährlich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen