Stand: 03.12.2021 19:32 Uhr

Stoppschild missachtet: Tödlicher Unfall in Augustfehn

Ein beschädigter Lkw nach einem Unfall im Ammerland. © TeleNewsNetwork
Bei dem Unfall in Augustfehn wurden zwei Männer verletzt - eine Frau kam ums Leben.

In Augustfehn (Landkreis Ammerland) hat sich am Freitagmorgen ein tödlicher Unfall ereignet. Nach Angaben der Polizei hat eine 25 Jahre alte Transporterfahrerin aus Borkum an einer Kreuzung offenbar ein Stoppschild übersehen. Ihr Fahrzeug kollidierte daraufhin mit einem Sattelzug. Die junge Frau aus dem Emsland wurde eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der 22 Jahre alte Beifahrer sowie der 26 Jahre alte Lkw-Fahrer wurden nur leicht verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus nach Westerstede gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 03.12.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick von unten auf den Glockenturm der St. Lamberti-Kirche in Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik

Oldenburg: Unbekannter stiehlt Kreuz aus St.-Lamberti-Kirche

Zeugen beobachteten am Sonnabend eine verdächtige Person in der Kirche. Die Polizei hofft auf Hinweise. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen