Stand: 26.07.2021 16:35 Uhr

Schortens: 82-Jährige bei Unfall vor Hauseinfahrt getötet

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Ralph Peters
Die 82-Jährige starb noch am Unfallort. (Themenbild)

Am Sonntagmittag hat sich in Schortens-Middelsfähr ein tragischer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 82-jährige Frau ums Leben kam. Wie die Polizei am Montag mitteilte, verlor der 87-jährige Ehemann aus bislang ungeklärten Umständen die Kontrolle über sein Auto. Die geöffnete Beifahrertür stieß daraufhin gegen die 82-Jährige, die kurz zuvor vor der Hausauffahrt ausgestiegen war. Die Frau stürzte, erlitt Kopfverletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Pkw prallte anschließend gegen die Verbindungsmauer zwischen Haus und Garage und wurde stark beschädigt. Am Mauerwerk entstand ebenfalls erheblicher Schaden. Der 87-Jährige wurde leicht verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen sei von einem Unglücksfall auszugehen, so die Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 27.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Feuerwehrleute halten einen Wasserschlauch in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik

Freiwillige Feuerwehr wächst erneut um 2.000 Mitglieder

Trotz Pandemie zeigt der Trend bei Niedersachsens Wehren nach oben. Die Hälfte der Kräfte kommt von der Jugendfeuerwehr. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen