Stand: 24.11.2021 11:34 Uhr

Rotenburg: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Maskierter Einbrecher bricht ein Fenster auf. © Fotolia.com Foto: sdecoret
Ein festgenommener Verdächtiger soll mehrfach versucht haben, in Rotenburg in Wohnhäuser einzubrechen. (Themenbild)

Nach zwei Wohnungseinbrüchen in Rotenburg hat die Polizei einen tatverdächtigen Mann festgenommen. Der Mann soll am Dienstagabend mehrfach versucht haben, in Wohnhäuser einzubrechen. Dabei soll er jeweils von den Anwohnern auf frischer Tat ertappt worden sein. Die Polizei ermittelte daraufhin einen 21-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen. Als er von der Polizei befragt wurde, verwickelte er sich in Widersprüche. Der Mann sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Die Polizei ermittelt nach weiteren Tätern.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.11.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Elektroautos werden im Volkswagen-Werk in Emden gefertigt. © picture alliance/dpa/Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Halbleiter-Mangel: VW-Werk Emden schließt bis Jahresende

Die Belegschaft geht ab Montag erneut in Kurzarbeit - eine Woche früher als geplant, wie der Autokonzern mitteilte. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen