Stand: 14.01.2021 09:55 Uhr

Rastede: Pferd verendet nach Kollision mit Auto

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May
Laut Polizei war das getötete Tier von einer Koppel ausgebrochen. (Themenbild)

Bei einem Unfall in Rastede (Landkreis Ammerland) ist in der Nacht zu Donnerstag ein Pferd getötet worden. Nach Angaben der Polizei wurde das Tier gegen 1.50 Uhr vom Auto einer 23-Jährigen erfasst. Die Fahrerin erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. Die Polizei konnte die Tierhalterin ermitteln. Von der Koppel waren in der Nacht mehrere Pferde ausgebrochen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 14.01.2021 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Kanüle steckt in einem Fläschchen mit Impfstoff. © Colourbox Foto: Proxima Studio

Bald neuer Corona-Impfstoff mit Beteiligung aus Cuxhaven?

Die Firma Vibalogics hilft bei der Entwicklung, so der Bundestagsabgeordnete Ferlemann. Er rechne mit baldiger Zulassung. mehr

Nahaufnahme einer Impfspritze © photocase Foto: willma...

Impf-Pilotprojekt: "Mobile Impfzentren" für Senioren über 80

Bis zu 170 Senioren können sich heute in Lastrup gegen Corona impfen lassen. Der Ansatz findet bereits Nachahmer. mehr

Eine Fahrzeugfront mit der Aufschrift Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik

Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung in Verden

Im Gebäude einer Glaubensgemeinschaft ist offenbar Feuer gelegt worden. Die Polizei bittet um Hinweise. mehr

NDR Moderator Arne Torben Voigts sitzt mit Jens Wagenknecht und Carola Reimann (SPD) an einem Runden Tisch. © NDR Foto: Bertil Starke

Viele Antworten auf viele Fragen zur Corona-Impfung

Gesundheitsministerin Reimann und Arzt Wagenknecht waren bei NDR 1 Niedersachsen zu Gast, um Ihre Fragen zu beantworten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen