Stand: 24.11.2021 08:29 Uhr

Oldenburger Schulen drehen Strom und Heizung aus

Jemand reguliert mit der Hand eine Heizung am Thermostat. © fotolia.com Foto: Andrey Popov
Heizung abdrehen - zumindest für einen Tag: Schüler sollen so Nachhaltigkeit üben. (Themenbild)

36 Schulen in Oldenburg wollen heute den Strom und teilweise auch die Heizung ausschalten. Die Schulen nehmen an der Aktion "Oldenburg dreht ab" teil, bei der Kinder lernen sollen, nachhaltiger zu denken und zu handeln. Damit wollen die Schulen ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen. Der Aktionstag "Oldenburg dreht ab" wird vom Regionalen Umweltbildungszentrum organisiert.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.11.2021 | 08:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Umweltschutz

Mehr Nachrichten aus der Region

Delmenhorst: Zahlreiche Lichter erstrahlen am weihnachtlich geschmückten Haus der Familie Borchart. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Weihnachtshaus in Delmenhorst erhält Drohbrief

Den Bewohnern wird darin ein Ultimatum zur Abschaltung ihrer insgesamt 60.000 Lichter gestellt. Die Polizei ermittelt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen