Stand: 19.05.2021 17:40 Uhr

OOWV: Wasser im Lokal nach Lockdown erst mal laufen lassen

Ein Wasserhahn, aus dem Wasser läuft. © NDR
Hat das Wasser länger in der Leitung gestanden, leidet laut OOWV die Qualität. (Themenbild)

Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) in Brake weist darauf hin, dass das Wasser in den Leitungen von Restaurants, Hotels und Ferienwohnungen erst in Bewegung kommen sollte, bevor es getrunken wird. Wenn Wasser längere Zeit in den Leitungen stehe, könne sich das auf die Qualität auswirken, so der OOWV. Wurde das Trinkwasser in den Leitungen mehrere Tage oder länger nicht entnommen, etwa wegen des Lockdowns, sollten alle Armaturen laut OOWV nacheinander für einige Minuten voll geöffnet werden.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.05.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mitarbeiter im Warnstreik stehen mit ihren Fahnen bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder. © picture alliance / dpa Foto: Marcus Scholz

Protest gegen Umbaupläne: Warnstreik bei Airbus

Der Warnstreik richtet sich gegen die Pläne des Flugzeugherstellers, Tausende Mitarbeiter in zwei neue Tochterfirmen auszugliedern. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen