Stand: 23.08.2019 16:27 Uhr

Niedersächsische Polizei stoppt bayerische Polizei

Der Autotransporter mit den bayerischen Streifenwagen war höher als erlaubt.

Die niedersächsische Polizei hat auf der A27 bei Verden einen Autotransporter mit sieben Fahrzeugen aus dem Verkehr gezogen. Das Kuriose: Bei den Autos handelte es sich um Streifenwagen der bayerischen Kollegen. Wie eine Sprecherin mitteilte, hatte ein Polizist bemerkt, dass der Transporter höher war als erlaubt und ihn daraufhin angehalten. Nach kurzen Diskussionen fand sich jedoch eine Lösung: Der Fahrer des Lkw konnte die oberen Ladeflächen so weit absenken, dass der Transporter zur Weiterfahrt freigegeben wurde. Dennoch erwartet ihn ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Jederzeit zum Nachhören
09:53
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

05.12.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:53 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 23.08.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:03
Hallo Niedersachsen
04:06
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen