Stand: 01.04.2021 12:27 Uhr

Mit laufendem Motor Brötchen holen - Polizei greift ein

Auf dem mit Gegenlicht fotografiertem Jackenärmel einer Polizeiuniform ist das niedersächsischen Wappen aufgenäht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Als Hintergrund der Aktion verweist die Polizei auf Diebstähle unter anderem in Cloppenburg und Braunschweig, bei denen Autos unvorsichtiger Kunden gestohlen wurden (Themenbild).

Mit einer ungewöhnlichen Methode hat die Polizei in Bakum (Landkreis Vechta) morgendlichen Bäckerkunden Nachhilfe in Sachen Verkehrsverhalten gegeben. Die Beamten nahmen aus den leeren, aber laufenden Autos vor einer Bäckerei den Schlüssel aus dem Zündschloss. Die überraschten Autofahrer hatten dies nicht bemerkt und suchten nach ihrer Rückkehr vergeblich nach dem Schlüssel. Diese bekamen sie von der Polizei wieder - zusammen mit Verwarngeldern von bis zu 25 Euro. Neben der Umweltverschmutzung durch den laufenden Motor gehe es auch um Versicherungsgründe, so ein Polizeisprecher. Hintergrund der Aktion sind Diebstähle unter anderem in Cloppenburg und Braunschweig, bei denen Autos unvorsichtiger Kunden gestohlen worden waren.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 01.04.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann geht durch die Lange Straße in der Innenstadt von Oldenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

"Bundes-Notbremse": Modellkommunen müssen weiter warten

Das neue Infektionsschutzgesetz lasse wenig Spielraum für Projekte, sagte Gesundheitsministerin Behrens im Landtag. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen