Stand: 17.09.2020 14:36 Uhr

Kinderpornografie: Vater bekommt Bewährungsstrafe

Vor dem Eingang eines Gebäudes steht ein Schild mit der Aufschrift Landgericht Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
Das Landgericht Oldenburg hat die Strafe für einen Familienvater gesenkt. (Themenbild)

Wegen Besitzes und Verbreitens von Kinder- und Jugendpornografie hat das Oldenburger Landgericht in zweiter Instanz einen 41 Jahre alten Familienvater aus Wilhelmshaven zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, milderte die Berufungskammer ein früheres Urteil des Amtsgerichtes in Wilhelmshaven ab. Der Angeklagte hat in der Berufungsverhandlung nachgewiesen, dass er sich nun einer Therapie unterzieht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Wohnsiedlung am Canarisweg in Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik

Armutskonferenz Niedersachsen: 100.000 Sozialwohnungen nötig

Die angespannte Wohnungslage drohe die Gesellschaft weiter zu spalten. Vor allem Alleinerziehende seien stark betroffen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen