Stand: 15.07.2017 10:28 Uhr

Kfz-Werkstatt in Stocksdorf abgebrannt

Bei einem Feuer in Stocksdorf (Landkreis Diepholz) ist am Freitagabend eine Kfz-Werkstatt abgebrannt. Gegen 19 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden. Als sie eintraf, habe das Gebäude bereits in Vollbrand gestanden, teilte ein Feuerwehrsprecher mit. In der Werkstatthalle hätten mehrere Pkw gestanden, die abgebrannt seien. Das Halle stürzte bei dem Feuer ein. Ein Mann, der den Brand gemeldet hatte, verletzte sich. Es entstand ein hoher Schaden, die genaue Höhe ist noch unbekannt, teilte die Polizei mit. Nach Angaben der Behörde war das Feuer möglicherweise bei Schweißarbeiten entstanden. Das sollen nun weitere Ermittlungen klären. Die Feuerwehr war mit etwa 140 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu bekämpfen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.07.2017 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:03
Hallo Niedersachsen

Klage gegen Lüneburg wegen Wehrmachts-Denkmal

21.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:57
Hallo Niedersachsen

Braucht Niedersachsen ein Europaministerium?

21.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:39
Hallo Niedersachsen

Zugkollision sorgt für Millionenschaden

21.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen