Stand: 24.09.2020 10:11 Uhr

Kellerbrand: Haus in Stuhr geräumt

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Stuhr bei einem Wohnungsbrand. © Freiwillige Feuerwehr Stuhr Foto: Freiwillige Feuerwehr Stuhr
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

In der Nacht zu Donnerstag ist im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses in Stuhr (Landkreis Diepholz) ein Feuer ausgebrochen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Feuerwehr musste einige Bewohner aus dem Tiefschlaf wecken. Sie hatten den Brand noch nicht bemerkt. Nachdem alle Bewohner evakuiert wurden, konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. Einige Teile des Hauses im Ortsteil Brinkum waren stark verraucht und mussten belüftet werden. Verletzt wurde niemand. Wie es zu dem Brand kam, untersucht die Polizei. Die Ermittler schätzen den Schaden auf 30.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.09.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild mit dem Wort "geschlossen" hängt hinter einer Glastür. © photocase Foto: axelbueckert

Wer zahlt für Corona-Schließungen? Gastronomen klagen

Das Landgericht Aurich muss die Fälle von zehn ostfriesischen Betrieben prüfen, die Geld von Versicherungen fordern. mehr

Das Klinikum Wilhelmshaven von außen.

Abrechnungsbetrug? Razzia im Klinikum Wilhelmshaven

Ermittler durchsuchten auch Privathäuser. Mindestens zwei Personen sollen falsche Privatrechnungen ausgestellt haben. mehr

Mitarbeiter transportieren mit Hilfe eines Schwerlastkrans einen blauen Castorbehälter in das Innere des Reaktors. © dpa-Bildfunk Foto: Boris Roessler

Bund will trotz Corona an Castor-Transport festhalten

Niedersachsens Innenminister Pistorius hatte die Bundesregierung in einem Brief gebeten, die Aktion zu verschieben. mehr

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Kultusminister Tonne stellt Pläne für Schulstart vor

Trotz weiterer Corona-Fälle plant er ab Montag Präsenzunterricht. NDR.de zeigt die Pressekonferenz am Donnerstag live. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen