Stand: 01.01.2021 14:55 Uhr

Hunderttausende Euro Schaden durch Brände in Norden

Zwei Feuer haben in Norden (Landkreis Aurich) großen Schaden angerichtet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, brannte am Donnerstagnachmittag ein Bauernhof im Stadtteil Leybuchtpolder. Der 95-jährige Bewohner, der dort allein lebte, wurde von Nachbarn gerettet. Er blieb unverletzt. Am Gebäude entstand laut Schätzung der Polizei jedoch ein Schaden in sechsstelliger Höhe.

Videos
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr steht in dicken Rauchschwaden. © NDR Foto: Stefan Rampfel
1 Min

Feuerwehr: Vom Notruf zum Einsatz

Was passiert, wenn Sie im Notfall die 112 anrufen? 1 Min

Mehrfamilienhaus teilweise nicht mehr bewohnbar

Ebenfalls am Donnerstag brannte es laut Polizei in einem Mehrfamilienhaus in Norden. Die Bewohner konnten sich retten, drei Personen wurden durch Rauchgas leicht verletzt. Das Haus ist den Angaben zufolge teilweise nicht mehr bewohnbar. Hier wird der Schaden auf 150.000 Euro geschätzt. In beiden Fällen laufen Ermittlungen zur Brandursache.

Weitere Informationen
Feuerwehrleute bei einem Einsatz auf Baltrum © Feuerwehr Baltrum Foto: Alexander Gutbier-Wach

Baltrum: Bewohner bewusstlos aus verrauchtem Haus gerettet

Verbranntes Essen auf dem Herd hatte dazu geführt, dass sich dichter Rauch im Haus verbreitete. mehr

Oldenburg: Luftschlangen und Reste von Kleinfeuerwerk liegen auf einer Wiese vor einem Mehrfamilienhaus. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Wenige Vorfälle: Niedersachsen startet ruhig ins neue Jahr

Die Polizei blickt positiv auf die Silvesternacht. In Hilter verletzten sich allerdings drei Männer durch einen Böller. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 01.01.2021 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Kanüle steckt in einem Fläschchen mit Impfstoff. © Colourbox Foto: Proxima Studio

Bald neuer Corona-Impfstoff mit Beteiligung aus Cuxhaven?

Die Firma Vibalogics hilft bei der Entwicklung, so der Bundestagsabgeordnete Ferlemann. Er rechne mit baldiger Zulassung. mehr

Nahaufnahme einer Impfspritze © photocase Foto: willma...

Impf-Pilotprojekt: "Mobile Impfzentren" für Senioren über 80

Bis zu 170 Senioren können sich heute in Lastrup gegen Corona impfen lassen. Der Ansatz findet bereits Nachahmer. mehr

Eine Fahrzeugfront mit der Aufschrift Feuerwehr. © NDR Foto: Julius Matuschik

Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung in Verden

Im Gebäude einer Glaubensgemeinschaft ist offenbar Feuer gelegt worden. Die Polizei bittet um Hinweise. mehr

NDR Moderator Arne Torben Voigts sitzt mit Jens Wagenknecht und Carola Reimann (SPD) an einem Runden Tisch. © NDR Foto: Bertil Starke

Viele Antworten auf viele Fragen zur Corona-Impfung

Gesundheitsministerin Reimann und Arzt Wagenknecht waren bei NDR 1 Niedersachsen zu Gast, um Ihre Fragen zu beantworten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen