Stand: 15.11.2019 08:10 Uhr

Hund attackiert Kinder: Milde Strafe für Halter

Wegen fahrlässiger Körperverletzung ist ein 50 Jahre alter Hundehalter aus Garrel (Landkreis Cloppenburg) zu einer Geldstrafe von 720 Euro verurteilt worden. Der Hund des Angeklagten, ein Dobermann-Rüde, hatte nach Überzeugung des Gerichtes zwei kleine Mädchen attackiert und gebissen. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, hatte der Hund zuvor sein Grundstück verlassen und daraufhin die Kinder im Alter von drei und sieben Jahre angegriffen. Sie waren mit ihrer Oma unterwegs. Die Staatsanwaltschaft hatte sechs Monate Haft ohne Bewährung gefordert.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 15.11.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Frauen halten einen Banner, auf dem steht: "50.000 Unterschriften, Petition #mammobis75".

"Mammo bis 75": Landfrauen sehen gute Chancen

Die niedersächsische Initiative hat ihre Forderungen am Montag im Petitionsausschuss vorgestellt. Der Tenor: positiv. mehr

Zwei Menschen stoßen mit ihren Glüchweinbechern an. © dpa / picture alliance Foto: Philipp von Ditfurth

Corona: Niedersachsens Weihnachtsmärkte stehen auf der Kippe

Einige Märkte sind bereits abgesagt worden. Ein Hygienekonzept des Ministeriums soll bis Ende Oktober stehen. mehr

Hähne in einer Hähnchenmastanlage. © picture alliance/Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa Foto: piJens Büttner

Angst vor Vogelgrippe: Cloppenburger Geflügelhalter gewarnt

Der Landkreis rät wegen Fällen in den Niederlanden zur Vorsicht. Wildvögel könnten das Virus einschleppen. mehr

Eine Deichbrücke in Wilhelmshaven wir per Wasserkran versetzt. © NDR Foto: Jutta Przygoda

Wilhelmshaven: Schwimmkran hebt marode Deichbrücke aus

Die mehr als 100 Jahre alte Drehbrücke in der Hafenstadt wird zum Hannoverkai transportiert und dort runderneuert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen