Stand: 22.06.2019 17:13 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Holdrio! Otto-Ampel in Emden in Betrieb

Komiker Otto Waalkes hat am Samstagnachmittag in seiner Heimatstadt Emden die erste Otto-Ampel eingeweiht. Vor rund 500 Zuschauern stieg der 70-Jährige auf ein Podest und enthüllte eines der Lichtsignale. Bei Grünphasen ist ein stilisiertes Abbild des hüpfenden Künstlers mit wehenden Haaren zu sehen. "Otto hat in Emden einfach Vorfahrt", sagte Oberbürgermeister Bernd Bornemann (SPD). Er freue sich, dass der berühmteste Sohn der ostfriesischen Stadt nun auch im Straßenbild Wertschätzung erfährt. Der Rat hatte im Mai die Aufstellung von vier Otto-Ampeln beschlossen.

Otto Waalkes weiht seine Ampel in Emden ein

Hallo Niedersachsen -

Die Otto-Ampel in Emden ist das erste Mal in Betrieb. Ein Piktogramm lädt bei Grün zum Überhüpfen der Straße ein. Der Komiker kam persönlich, um das Werk zu enthüllen.

4,85 bei 20 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Höhepunkt der Karriere

Nach dem Bundesverdienstkreuz und der Emder Ehrenbürgerschaft sei eine eigene Ampel der Höhepunkt seiner Karriere, ließ der Künstler verlauten. Die feierliche Enthüllung begleitete Otto ebenso wie die Eröffnung der Ausstellung "OTTO Coming Home (he kummt na Huus)". Sie ist noch bis zum 22. September in der Kunsthalle Emden zu sehen.

Weitere Informationen

Emden: Grünes Licht für Otto-Ampeln

Otto Waalkes bekommt eigene Ampeln: In Emden zeigt künftig ein hüpfender grüner Otto an, dass die Straße gefahrlos überquert werden kann, wie der Rat einstimmig entschieden hat. (29.05.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.06.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:58
Hallo Niedersachsen
02:58
Hallo Niedersachsen
03:03
Hallo Niedersachsen