Stand: 27.05.2020 12:32 Uhr

Helgoland lässt wieder Tagesgäste auf die Insel

Das LNG-Fährschiff "Helgoland" läuft aus dem Fährhafen in Cuxhaven aus. © picture alliance / dpa Foto: Carmen Jaspersen
Die Fähren legen unter anderem in Cuxhaven ab. (Archivbild)

Tagestouristen dürfen ab sofort wieder nach Helgoland reisen. Bedingung sei die strikte Einhaltung der Hygieneregeln bereits auf den Fähren, sagte Tourismusdirektor Lars Johannson. An Bord sind das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die Einhaltung des Sicherheitsabstandes Pflicht. Pro Tag sind auf der Insel nur 100 Tagesgäste erlaubt. Die Fähren ab Büsum und Cuxhaven sowie der Halunder Jet ab Hamburg über Cuxhaven verkehren einmal täglich. Der Start des Fährbetriebs ab Bremerhaven wurde auf den 1. Juli verschoben.

Weitere Informationen
Menschen laufen über die Dünen. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Ostfriesische Inseln: Urlaub ab einer Übernachtung

Auf den Ostfriesischen Inseln sind wieder Kurzurlaube ab einer Übernachtung möglich. Nur Norderney bleibt vorerst bei mindestens sechs Nächten. Tagestourismus bleibt erst mal tabu. (26.05.2020) mehr

Blick auf Helgolands rote Felsen und die Lange Anna. © NDR / Oliver Klebb

Helgoland: Rote Felseninsel in der Nordsee

Ein unterirdischer Bunker, Kegelrobben, Lummensprung und zollfreies Einkaufen: Helgoland mit seinen roten Felsen ist in vielerlei Hinsicht einmalig. Tipps für einen Besuch. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 27.05.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blumen wachsen vor einem alten Schlagbaum und Wachturm in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn nahe Helmstedt. © picture alliance Foto: Jens Büttner

30 Jahre Deutsche Einheit in Niedersachsen

Mit dem 3. Oktober 1990 beginnt eine Zeit des Umbruchs auch für Niedersachsen. Wie war das damals, wie ist es heute? mehr

Das neue Kreuzfahrtschiff für die britische Reederei Saga Cruises verlässt das Baudock © Meyerwerft Foto: Meyerwerft

Papenburger Meyer Werft liefert "Spirit of Adventure" ab

Das Kreuzfahrtschiff hatte vor Wochen die Emspassage erfolgreich absolviert. Die Übergabe der "Iona" verzögert sich. mehr

Die European Medical School in Oldenburg. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Uni-Medizin Oldenburg gesichert: Land gibt weitere Millionen

Der Landtag hatte im Haushalt überraschend kein Geld für einen wichtigen Neubau eingeplant. Nun fließen 80 Millionen Euro. mehr

Teilnehmer einer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen stehen vor dem Reichstag, ein Teilnehmer hält eine Reichsflagge. © picture alliance/dpa Foto: Fabian Sommer

SPD Niedersachsen will bundesweites Verbot von Reichsflaggen

In Niedersachsen wird ein entsprechender Erlass vom Innenministerium geprüft. Bremen hat ein Verbot schon beschlossen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen