Stand: 12.03.2020 11:56 Uhr

"Gorch Fock"-Crew in Bremerhaven eingetroffen

Ein Schlepper zieht das Segelschulschiff "Alexander von Humboldt II" in den Hafen von Oldenburg. © NDR Foto: Peter Becker
Begleitet von zwei Schleppern hat die "Alexander von Humboldt II" Bremerhaven erreicht.

Die Crew der "Gorch Fock" ist mit der "Alexander von Humboldt II" nach Bremerhaven zurückgekehrt. Der Segler machte am Donnerstagmorgen gegen 10.30 Uhr im Fischereihafen fest. Weil ihr eigentliches Segelschulschiff saniert wird, wurden die rund 40 Offiziersanwärterinnen und -anwärter in den vergangenen Wochen auf der "Alex II" ausgebildet.

VIDEO: Marinekadetten nach Bremerhaven zurückgekehrt (3 Min)

Wetterkunde und Navigation auf "Alexander von Humboldt II"

Die Männer und Frauen haben seit Januar auf fünf Segeltörns vor den kanarischen Inseln gelernt, wie sie ein Schiff auf See navigieren. Zudem haben sie Wetterkunde geübt und sich mit der Takelage vertraut gemacht - alles unter der Aufsicht der Stammcrew der "Alexander von Humboldt II" und Ausbildern der Marine. Die Männer und Frauen werden später ihren Dienst auf Fregatten der Marine antreten.

Weitere Informationen
Das Schulschiff der Marine, die "Gorch Fock", läuft unter Segeln über die Kieler Förde. © dpa bildfunk Foto: Carsten Rehder

"Gorch Fock": Ermittlungen in Osnabrück gebündelt

Die Ermittlungen im Fall "Gorch Fock" werden künftig bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück gebündelt. Das Bundesverteidigungsministerium räumte unterdessen schwere Fehler ein. (02.03.2019) mehr

Das teilsanierte Marineschulschiff Gorch Fock liegt kurz vor der Schleppfahrt zur Lürssen-Werft am Gelände der Fassmer-Werft und spiegelt sich in einer Pfütze. © dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

"Gorch Fock": Instandsetzung verzögert sich weiter

Die Lürssen-Werft hat einen neuen Termin für die Übergabe der "Gorch Fock" an die Marine bekannt gegeben. Demnach soll das Segelschulschiff erst im Mai 2021 instandgesetzt sein. (03.03.2020) mehr

Die "Alexander von Humboldt II" segelt durch das Meer. © Presse- und Informationszentrum Marine

Marine bildet übergangsweise auf "Alex II" aus

Weil die "Gorch Fock" seit Jahren saniert wird, bildet die Marine ihre Kadetten jetzt übergangsweise auf der "Alexander von Humboldt II" aus. Am Sonnabend beginnt der erste Törn. (03.01.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.03.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) spricht im Plenum des Niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Landtag berät heute über neue Corona-Regelungen

Die strengeren Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie stoßen vor allem bei der Wirtschaft auf erhebliche Bedenken. mehr

Ein Schild warnt an einem Castor-Transport mit der Aufschrift "radioactive" vor radioaktiver Strahlung. © picture alliance Foto: Jan Woitas

Atomkraftgegener zeigen Besitzer von Castor-Schiff an

Der Frachter hat sein Positionserkennungssystem ausgeschaltet. Das sei ein Verstoß gegen internationales Seerecht. mehr

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält im Niedersächsischen Landtag eine Pressekonferenz. © picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Lockdown "light": Ihre Frage an Ministerpräsident Weil

Ab dem 2. November gelten neue Corona-Regeln. Fragen dazu beantwortet Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Montag live bei NDR 1 Niedersachsen. mehr

Eine alte Frau sitzt in einem Rollstuhl, der Kamera abgewandt. © photocase.de Foto: davidpereiras

Coronavirus: Ausbrüche in Altenheimen in Werlte und Weyhe

In einem Seniorenheim in Weyhe wurden 22 Bewohner und fünf Mitarbeiter positiv getestet. In Werlte sieht es ähnlich aus. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen