Stand: 07.07.2022 08:49 Uhr

Geldautomat im Landkreis Verden gesprengt

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei fahndet nach den unbekannten Tätern. (Themenbild)

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag in Ottersberg im Landkreis Verden einen Geldautomaten gesprengt. Die Täter brachten den Automaten gegen 2.30 Uhr zur Explosion und flüchteten, wie die Polizei Verden mitteilte. Der Geldautomat war im Außenbereich eines Einkaufszentrums in Ottersberg angebracht. Das Gebäude sei beschädigt worden. Zu möglicherweise erbeutetem Geld konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Täter seien bislang unbekannt und es werde noch nach ihnen gefahndet.

Weitere Informationen
Ein Polizist steht vor einem bei einer Geldautomatensprengung stark beschädigten Sparkassengebäude in Edewecht. © Telenewsnetwork

Geldautomat gesprengt: Massive Schäden in Edewecht

Der Vorraum der Filiale der LzO stürzte laut Polizei ein. Mauerteile flogen auf die Straße. Menschen wurden nicht verletzt. (06.07.2022) mehr

Ein gesprengter Geldautomat ist hinter einem Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ zu erkennen. © picture alliance/dpa Foto: picture alliance/dpa | Matthias Balk

Mutmaßlicher Automaten-Sprenger flüchtig: Europaweite Suche

Der 35-Jährige wurde bei einer Razzia gegen Geldautomatensprenger nicht gefasst. Die Polizei Osnabrück sucht nach ihm. (01.07.2022) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 07.07.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann backt in der Bäckerei des Museumsdorf Cloppenburg Brot. © dpa Foto: Sina Schuldt

Museumsdorf Cloppenburg: Sonderschau zum 100. Geburtstag

In dem Freilichtmuseum gibt es rund 50 historische Gebäude. Ein wichtiges Thema sind die Anfänge in der NS-Zeit. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen