Stand: 02.07.2020 20:45 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Geestland: Tierschützer warnen vor Puten-Tötung

Bild vergrößern
Der Puten-Schlachthof Geestland ist wegen eines Corona-Ausbruchs geschlossen. Mast- und Zuchtbetriebe diskutieren, Tiere zu töten.

Nach den Schweinehaltern geraten nun auch die niedersächsischen Putenmastbetriebe in Not. Die vorübergehende Schließung des Schlachthofs Geestland in Wildeshausen (Landkreis Oldenburg) bringt die Massentierhalter offenbar an Kapazitätsgrenzen. Es werde diskutiert, überzählige Puten zu töten, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Tierschutzorganisation Animal Rights Watch (ARIWA) warnt jetzt vor derartigen Maßnahmen. Das Töten aus wirtschaftlichen Gründen sei rechtswidrig. Im nach einem größeren Corona-Ausbruch geschlossenen Schlachtbetrieb Geestland werden in regulären Zeiten 40.000 Tiere am Tag verarbeitet.

Produktionskette durch Schlacht-Stau

Durch die Tötung wollen die landwirtschaftlichen Betriebe laut ARIWA Futter- und Haltungskosten sparen. "Das System ist durch und durch krank", sagte eine Sprecherin der Organisation. Das Platzproblem treffe nicht nur die Mastbetriebe, sondern die komplette Produktionskette. "Können zum Beispiel Putenküken nicht eingestallt werden, ist absehbar, dass sie in den Brütereien und Aufzuchtbetrieben getötet werden", so die ARIWA-Sprecherin. "Wir sprechen hier potenziell von Hunderttausenden, wenn nicht Millionen Tieren allein Niedersachsen."

Fünf Geestland-Kinder positiv getestet

Derweil gibt es erste positive Testergebnisse bei Kindern von Geestland-Beschäftigten. Nach Angaben des Landkreises OIdenburg von Donnerstagabend tragen fünf von 43 untersuchten Kindern von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Virus in sich. Eine Probe konnte nicht ausgewertet werden. Das Kind wird am Freitag erneut getestet. Zudem habe eines der Kinder möglicherweise Kontakt zu einer Lerngruppe von zehn Schülerinnen und Schülern gehabt. Diese müssen nun ebenfalls untersucht werden.

Weitere Informationen

Niedersachsen: Schweinestau wegen Corona-Krise

01.07.2020 16:00 Uhr

Niedersachsens Schweine-Bauern in Not: Wegen der Corona-Krise werden weniger Tiere geschlachtet als geplant. Sie stehen weiter in den Ställen. Derweil fällt der Fleisch-Preis. mehr

Andere Schlachter übernehmen Puten von Geestland

30.06.2020 17:00 Uhr

Wegen der Schließung eines Geestland-Schlachthofs in Wildeshausen lässt die Wiesenhof-Gruppe PHW vorerst in anderen Betrieben Puten schlachten. Bei Geestland gibt es Corona-Fälle. mehr

Corona: Puten-Schlachthof fährt Betrieb herunter

26.06.2020 17:00 Uhr

Der Puten-Schlachthof Geestland in Wildeshausen muss für zwei Wochen schließen. Das hat der Landkreis Oldenburg nach Corona-Fällen angeordnet. Alle Mitarbeiter müssen in Quarantäne. mehr

Die Corona-Lage in Niedersachsens Schlachthöfen

25.06.2020 19:00 Uhr

Corona in Schlachthöfen bestimmt die Schlagzeilen - auch in Niedersachsen. In Wildeshausen ist die Zahl der Infizierten gestiegen, für Essen gibt es Entwarnung. Weitere Tests laufen. mehr

Corona in Schlachthof: Mitarbeiter werden getestet

24.06.2020 10:00 Uhr

Alle 1.100 Mitarbeiter eines Puten-Schlachthofs in Wildeshausen werden seit Mittwoch auf Corona getestet. In dem Unternehmen, das auch für Wiesenhof arbeitet, gibt es 23 positive Fälle. mehr

Weitere Informationen zu Corona in Norddeutschland
NDR Info

Corona-Blog: Testpanne bei Schulkind in Graal-Müritz?

NDR Info

Der positive Corona-Test eines Schülers in Graal-Müritz könnte fehlerhaft sein. Auch Bayerns Ministerpräsident Söder kämpft mit Testmängeln und sagt seinen Besuch im Norden ab. Der Mittwoch im Blog. mehr

Corona: Niedersachsens Weg durch die Krise

01.07.2020 19:30 Uhr

Es geht wieder nach oben mit den Corona-Zahlen. Werden die Niedersachsen sorgloser? Vor dem Schulstart stellt sich die Frage, wie dort möglichst sicher unterrichtet werden kann. mehr

74 neue Corona-Infektionen in Niedersachsen

Wie geht es Niedersachsen mit der Corona-Pandemie, was ist heute passiert? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen und Nachrichten zu den Covid-19-Fällen im Land. mehr

NDR Info

Coronavirus-Update: Alle Folgen

NDR Info

Professor Christian Drosten, der Leiter der Virologie an der Berliner Charité, liefert im Coronavirus-Update Expertenwissen. Hier finden Sie alle Folgen in der Übersicht. mehr

Corona-Hilfen in Türkçe, English, русский, فارسی, عربي

01.04.2020 16:00 Uhr

Niedersachsen ist international: Darum bietet das Land in der Corona-Krise wichtige Informationen auch in Arabisch, Farsi, Französisch, Russisch und Englisch an. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 02.07.2020 | 20:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:37
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
01:26
Hallo Niedersachsen