Stand: 13.12.2021 13:08 Uhr

Ganderkesee: Stall mit Strohlager geht in Flammen auf

Feuerwehrmänner löschen am Montagmorgen einen Brand in einem Putenmast-Stallgebäude in Ganderkesee im Landkreis Oldenburg. © dpa-Bildfunk Foto: Thomas Lindemann/TNN
Das Feuer in Ganderkesee war am frühen Montagmorgen ausgebrochen.

Beim Brand eines Putenstalls in Ganderkesee im Landkreis Oldenburg ist nach Angaben der Polizei wahrscheinlich ein Millionenschaden entstanden. Demnach brannte am Montagmorgen ein Strohlager, die Flammen breiteten sich schnell aus. Rund 120 Kräfte der Feuerwehr waren im Einsatz und verhinderten das Übergreifen des Feuers auf angrenzende Stallgebäude. Um im Inneren des rund 1.000 Quadratmeter großen Gebäudes zu löschen, wurde ein Löschroboter angefordert. Tiere waren nicht in dem brennenden Stall. Nach einer ersten Einschätzung geht die Polizei davon aus, dass ein technischer Defekt an einer sogenannten Gaskanone das Feuer verursacht hat. Anwohnerinnen und Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.12.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann sitzt mit seinem Hund vor der Kamera. © Nonstopnews

Holtriem: Doppelhaus in Flammen - Hund "Muffin" warnt Bewohner

Der Mann und seine Nachbarin konnten sich laut Polizei unverletzt retten. Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen