Stand: 20.04.2020 08:45 Uhr

Forschungsschiff "Planet" bleibt länger in Werft

Das Marine-Forschungsschiff "Planet" wird in einer Werft generalüberholt. © dpa-Bildfunk Foto: Tobias Bruns
Die "Planet" sollte eigentlich im Mai dieses Jahres fertig sein.

Das Forschungsschiff "Planet" der Bundeswehr liegt in der Corona-Krise länger als geplant still. Seit Mai 2019 wird es bei einer Werft in Emden instand gesetzt. Die geplante Fertigstellung Anfang Mai 2020 kann laut einem Sprecher des Bundesamts für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr nicht gehalten werden. Unter anderem könnte nur in kleinen Teams von zwei bis drei Menschen in den beengten Räumen der Schiffe gearbeitet werden, sagte ein Sprecher der Emder Werft und Dock. Die "Planet" ist laut Bundeswehr das modernste Forschungschiff in der NATO.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.04.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht vor einem Restaurant, nachdem es dort zu einem Brand gekommen war. © dpa-Bildfunk Foto: Thorsten Konkel/NWZ/dpa

Brände im Nordwesten: Experte fordert gebündelte Ermittlung

In Syke, Gnarrenburg und Ganderkesee haben Unbekannte Lokale angezündet - mutmaßlich aus rassistischen Motiven. mehr

Ein Eingang in eine Bankfiliale und ein Geldautomat sind stark zerstört.

Geldautomat gesprengt: 200.000 Euro Schaden

In der Nacht zu Sonnabend haben Unbekannte einen Automaten in Verden gesprengt. mehr

Eine Mitarbeiter schiebt Schweinekeulen durch einen Schlachtereibetrieb. © picture alliance Foto: Jan Woitas

Verbot von Werkverträgen: Reimann freut sich über Durchbruch

Der Bund hat sich auf ein Gesetz gegen Ausbeutung in der Fleischindustrie geeinigt - nach monatelangem Streit. mehr

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Tödlicher Autounfall im Landkreis Cuxhaven

Eine 22 Jahre alte Autofahrerin ist in der Nacht zu Sonnabend nahe Loxstedt verunglückt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen