Stand: 01.10.2021 09:10 Uhr

Flüssige Sahne stoppt Verkehr auf der A1 bei Wildeshausen

Aus einem Anhänger zum Transport von Milch läuft nach einem Unfall Sahne aus. © NonstopNews
Die Reinigungsarbeiten dauerten fast die ganze Nacht. Gegen 6 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben.

Ein Lkw-Unfall auf der A1 bei Wildeshausen (Landkreis Oldenburg) hat in der Nacht zu Freitag über mehrere Stunden für Behinderungen gesorgt. Ein Lastwagen war am Donnerstagabend laut Polizei zwischen der Anschlussstelle Wildeshausen-West und dem Dreieck Ahlhorner Heide auf einen anderen Laster aufgefahren. Infolge der Kollision wurde der Tankauflieger des vorausfahrenden Sattelzugs derart beschädigt, dass bis zu 2.000 Liter der geladenen Sahne auf die Fahrbahn flossen. Um die A1 zu säubern und die Fahrzeuge zu bergen, musste der Bereich die ganze Nacht gesperrt werden. Seit dem Morgen ist die Straße wieder frei. Die beiden Lkw-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 01.10.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schwimmer im Wasser. © Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Energiesparen light: Schwimmbäder machen Wasser wieder wärmer

In Göttingen und Celle können Besucher wieder bei wärmeren Temperaturen schwimmen. Andere Städte halten am Energiesparen fest. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen