Stand: 17.01.2020 13:48 Uhr

Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Delmenhorst ist am Freitag ein 38-jähriger Radfahrer aus Nordenham schwer verletzt worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Polizeiangaben wurde der Radfahrer von einem Auto erfasst als er die Straße überqueren wollte. Der Radfahrer wurde über die Motorhaube des Wagens geschleudert. Der 38-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.01.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick von vorne auf die Autofähre Fanafjord, die zwischen Halhjem und Sandvikvag unterwegs ist. © imago images Foto: Schöning

Nächster Anlauf für Elbfähre Cuxhaven-Brunsbüttel

Im März soll der Fährbetrieb wieder aufgenommen werden. Die Betreiber glauben an den Erfolg - trotz vorheriger Pleiten. mehr

Dana Guth im weißen Pullover im Interview. © NDR

Ehemalige AfD-Landesvorsitzende Dana Guth verlässt Partei

Sie kritisiert verfassungsfeindliche Strömungen in der AfD. Der rechtsextreme "Flügel" dominiere inzwischen, so Guth. mehr

Ein Arzt impft einen Patienten in den Oberarm. © colourbox

Ärzte-Vertretungen suchen Personal für Impfzentren

Kassenärztliche Vereinigung und Ärztekammer haben einen gemeinsamen Aufruf gestartet und 43.000 Mediziner angeschrieben. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen ein Feuer in einer Halle.
1 Min

Schwanewede: Feuer zerstört Halle mit rund 300 Strohballen

Etwa 120 Einsatzkräfte waren laut Feuerwehr vor Ort, um den Brand zu löschen. Die Ursache für das Feuer ist unklar. 1 Min

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen