Stand: 18.05.2019 10:59 Uhr

Cloppenburg: Brand zerstört Scheune

In Cloppenburg ist in der Nacht zu Sonnabend ein Feuer auf einem Resthof ausgebrochen. Eine etwa 400 Quadratmeter große Scheune wurde durch den Brand zerstört. Ein angrenzendes Wohnhaus sei stark beschädigt worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Menschen kamen nicht zu Schaden: Die Bewohner seien zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Haus gewesen, so der Sprecher. Der Schaden wird auf 300.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist unklar.

Fünf Brände in einer Nacht

In Cloppenburg waren erst vor wenigen Tagen in einer Nacht fünf Brände ausgebrochen. Die Polizei ermittelt in diesem Fall wegen möglicher Brandstiftung. Ob ein Zusammenhang zu dem Scheunenbrand in der Nacht zu Sonnabend besteht, sei nicht absehbar. "Dazu können wir noch nichts sagen, die Ermittlungen laufen", sagte ein Polizeisprecher NDR.de.

Weitere Informationen

Cloppenburg: Serienbrandstifter unterwegs?

In Cloppenburg hat es in der Nacht an fünf Orten gebrannt. Dabei wurde eine Scheune zerstört. Laut Polizei liegt der Verdacht auf Brandstiftung nahe. Beweise gibt es noch nicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.05.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:50
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen