Stand: 10.11.2019 19:16 Uhr

Bürgermeister Weyhe: Seidel folgt auf Bovenschulte

Bild vergrößern
Frank Seidel ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Weyhe.

Weyhe hat am Sonntag einen neuen Bürgermeister gewählt. Neues Oberhaupt der rund 30.000 Einwohner zählenden Gemeinde im Landkreis Diepholz ist Frank Seidel (SPD). Obwohl vier Kandidaten zur Wahl standen, setzte sich der SPD-Kandidat bereits im ersten Wahlgang mit 59,81 Prozent der Stimmen durch. Der Urnengang war nötig geworden, weil Seidels Vorgänger Andreas Bovenschulte (SPD) inzwischen Regierungschef in Bremen ist.

Kandidaten von SPD, Grünen, CDU und Die Partei

Insgesamt hatten vier Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in Weyhe kandidiert. Neben SPD-Kandidat Frank Seidel war Annika Bruck für die Grünen angetreten. Sie holte 20,18 Prozent der Stimmen. Christdemokrat Dietrich Struthoff ging als Einzelbewerber an den Start und wurde bei seiner Kandidatur sowohl von der Weyher CDU als auch von der FDP Weyhe unterstützt. Er holte 16,07 Prozent der Stimmen. Vierter Kandidat im Rennen war Torsten Kobelt von der Satirepartei Die Partei - ihm gaben 3,94 Prozent der Wähler ihre Stimme.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 11.11.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:13
Hallo Niedersachsen
01:14
Hallo Niedersachsen
04:20
Hallo Niedersachsen