Stand: 17.11.2020 15:41 Uhr

Bremerhaven: Drei Tage laute Musik - aber niemand zu Hause

Eine Bildmontage zeigt einen Lautsprecher in Flammen. © fotolia.com Foto: Misha
Offensichtlich sehr geduldige Nachbarn sind drei Tage ununterbrochen mit lauter Musik beschallt worden, bis sie die Polizei riefen. (Themenbild)

Ganze drei Tage hat ununterbrochen laute Musik aus einer Wohnung in Bremerhaven die Nachbarn beschallt. Auch das Licht brannte, doch niemand reagierte auf Klingeln oder Klopfen. Weil die Nachbarn einen Notfall nicht ausschlossen, alarmierten sie schließlich die Polizei. Als die Beamten die Tür öffnen ließen, war die Wohnung jedoch leer. Nach Angaben der Polizei kehrte der Bewohner zurück, während der Einsatz noch lief. Der junge Mann habe angegeben, einige Tage woanders übernachtet zu haben. Warum trotzdem die Musik lief, habe er den Polizisten nicht erklären können.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Autofrachter beim Tankvorgang. © Volkswagen Foto: Volkswagen

Statt Diesel: VW-Frachter fährt mit altem Gastronomie-Öl

Profitieren soll der Klimaschutz: Laut VW-Angaben sinken so die CO2-Emissionen um mehr als 85 Prozent. mehr

Ein Stift liegt auf einem Antrag für den Corona-Soforthilfe-Zuschuss. © dpa-Bildfunk Foto: Robert Michael

Corona-Betrug: Fahnder ermitteln in fast 1.200 Fällen

Neben der Zahl der Ermittlungsverfahren steigt auch die Schadenshöhe: Sie liegt bei knapp 9,3 Millionen Euro. mehr

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Vermeintlicher Einbrecher entpuppt sich als Schlafwandler

Der Mann hatte sich aus der Wohnung in Bremerhaven ausgesperrt und versuchte mit einem Deko-Maulwurf die Tür zu öffnen. mehr

Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt auf einem Tisch neben einem Teller. Im Hintergrund ist Weihnachtsdekoration zu sehen. © picture alliance/Richard Brocken/ANP/dpa Foto: Richard Brocken

Niedersachsen will Hotelübernachtungen für Festtage erlauben

Die Regelung soll für Menschen gelten, die über Weihnachten Verwandte oder enge Freunde im Land besuchen wollen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen