Dichter über einem Bauernhof auf Baltrum. © NonstopNews

Brand auf Baltrum richtet rund 150.000 Euro Schaden an

Stand: 29.06.2022 15:45 Uhr

Ein Großbrand auf der kleinsten ostfriesischen Insel Baltrum hat am Dienstagabend nach Schätzungen der Polizei einen Schaden von rund 150.000 Euro verursacht. Handy-Videos zeigen das Ausmaß.

In Brand geraten war die Lagerhalle eines Bauhofes. Die Inselfeuerwehr rückte gegen 21.40 Uhr mit allen 35 Feuerwehrleuten der Insel und den drei Löschfahrzeugen zu dem Großfeuer aus. Die Rauchsäule war am Dienstagabend bis aufs Festland zu sehen. Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte das Feuer löschen. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers war zunächst unbekannt.

Feuer dieser Größenordnung auf Baltrum sehr selten

Nach Angaben der Feuerwehr war es eines der größten Feuer, das in den vergangenen Jahrzehnten auf der Insel ausgebrochen ist. "Es kommt nicht oft vor, dass wir so einen Brand haben", sagte Gemeindebrandmeister Alexander Gutbier-Wach am Mittwoch. "Der letzte große Brand war 1998."

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 29.06.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Dunkle Gewitterwolken ziehen über Windräder hinweg. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

DWD: Erneut Unwetter mit Starkregen in Niedersachsen erwartet

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes ziehen heute von Westen her Regengebiete auf. Es wird bis zu 32 Grad heiß. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen