Stand: 18.12.2020 15:46 Uhr

Bassum: Pflegeheim schließt nach Corona-Ausbruch

Leere Rollstühle in einem Altenheim stehen im Flur © Colourbox Foto: Andrea De Martin
Die Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner konnte nicht mehr gewährleistet werden. (Themenbild)

Wegen zahlreicher Corona-Infektionen wird das Pflegeheim "Eichenhof" in Bassum (Landkreis Diepholz) erst einmal geschlossen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben des Landkreises sind sowohl Bewohnerinnen und Bewohner als auch Mitarbeitende erkrankt. Die Personen könnten nicht mehr pflegerisch versorgt werden, heißt es. Deshalb wurden 24 Bewohnerinnen und Bewohner des Heims am Freitag in das Diepholzer Krankenhaus verlegt, wie eine Sprecherin des Landkreises mitteilte. Schon in den vergangenen Tagen seien einige Bewohner zur stationären Behandlung eingeliefert worden.

Weitere Informationen
Mitarbeiter einer Krankentransport-Firma verlegen eine Bewohnerin eines Pfegeheimes wegen eines Pflegenotstandes aufgrund eines Corona Ausbruches. © a24

Pflegeheim-Bewohner müssen in andere Einrichtungen umziehen

Die Senioren aus Vechelde sind erst einmal in Braunschweig und Salzgitter untergebracht. Grund: die Personalsituation. (11.12.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.12.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann trägt am Kröpcke in Hannover eine Mund-Nasen-Bedeckung. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Ein Jahr Corona in Niedersachsen: Vom ersten Fall zum Alltag

Am 29. Februar 2020 wird zum ersten Mal das damals neuartige Coronavirus in Uetze registriert. Ein Blick zurück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen