Stand: 17.06.2020 11:20 Uhr

Barnstorf: Messer auf Kita-Spielplatz gefunden

Ein Kind schaukelt vor einem Hochhaus in Meschenich bei Köln. © dpa bildfunk Foto: Rolf Vennenbernd
Zuletzt sind in Weyhe und Bremen Meser auf Spielplätzen gefunden worden. Die Ermittler gehen von einem Zusammenhang aus. (Themenbild)

Im Spielhaus eines Kindergartens in Barnstorf (Landkreis Diepholz) haben Mitarbeiter ein Messer gefunden. Ein Kind habe es laut Polizei beim Spielen entdeckt. Wegen der Auffindesituation und des Zustands des Küchenmessers werde derzeit nicht davon ausgegangen, "dass ein Zusammenhang zu den bereits bekannten Fällen von Messerfunden auf Spielplätzen in Weyhe und Bremen besteht", teilten die Beamten am Mittwoch mit. Die Kinder seien nicht in Gefahr gewesen. Dennoch nehme die Polizei den Vorfall ernst und ruft zur Vorsicht auf.

Weitere Informationen
Ein Spielplatz mit Rutschen und einem Klettergerüst.  Foto: Manuela Gaedicke

Drohbriefe, Messer auf Spielplatz: Derselbe Täter?

Der Unbekannte, der mehrfach Messer an Klettergerüsten angebracht hat, soll auch Briefe mit Pulver an Parteibüros geschickt haben. Die Soko hofft auf Zeugenhinweise. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 17.06.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Krankenpfleger im Klinikum Braunschweig geht durch eine Glastür mit der Aufschrift "Notaufnahme". © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Tod nach Festnahme: Obduktion des 19-Jährigen angeordnet

Der Mann war in Delmenhorst in Polizei-Gewahrsam zusammengebrochen. Er starb kurz darauf in einer Oldenburger Klinik. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen