Stand: 21.12.2020 12:41 Uhr

Ausstellung zu 100 Jahren Radio bald im Internet

Ein altes Radio © picture-alliance/KPA/Wolfram Weber Foto: Wolfram Weber
Bis 2023 zeigt das Postgeschichtliche Museum die Geschichte des Radios. (Themenbild)

"100 Jahre durch den Äther" ist der Titel einer Ausstellung, die aktuell im Postgeschichtlichen Museum in Friesoythe (Landkreis Cloppenburg) läuft. Ausgestellt sind Exponate aus der Geschichte des Radios, zum Beispiel ein nachgestellter Mitschnitt der ersten Radioübertragung aus dem Dezember 1920. Techniker der Reichspost spielten vor genau 100 Jahren ein Weihnachtskonzert, das von Königs Wusterhausen aus übertragen wurde. Auch Magazine, Werbetafeln und Empfangsgeräte aus der Radiogeschichte sind in der Schau zu sehen. Weil wegen der Corona-Pandemie keine Besucher kommen dürfen, sind Teile der Ausstellung bald online zu sehen. Zudem soll die Ausstellung bis 2023 im Museum bleiben und es sollen regelmäßig weitere Exponate dazukommen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.12.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen gehen durch eine Fußgängerzone und tragen einen Mund-Nase-Schutz. © dpa / picture alliance Foto: Oliver Berg

"Vergessen, wie verletzlich Menschen und Systeme sind"

Die Emderin Jutta Lindert arbeitet seit Kurzem als Corona-Beraterin für die WHO. Welche Aufgaben hat sie? Ein Gespräch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen