Stand: 10.03.2021 08:25 Uhr

Lüneburger Tourismusbranche will Osterurlaub ermöglichen

Blick auf die Dächer der Lüneburger Innenstadt. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Lüneburger Heide GmbH will die Landesregierung mit ihrem Konzept für den Osterurlaub überzeugen. (Themenbild)

Die Tourismusbranche in Nord-Ost-Niedersachsen hat den Osterurlaub noch nicht abgeschrieben. Die Lüneburger Heide GmbH will nun mit einem eigens entwickelten Testkonzept die Landespolitik von einem sicheren Urlaub überzeugen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. So sollen Urlaubsgäste auf den Hotelparkplätzen im eigenen Auto getestet werden. Dazu komme ein Hygienekonzept für jedes Hotel. Die Tourismus GmbH hofft auf ein schnelles Signal von der Landesregierung, ob an Ostern wieder geöffnet werden darf.

VIDEO: Oster-Urlaub: Lüneburger Heide legt Konzept vor (4 Min)

 

Weitere Informationen
Eine Familie zieht mit einem Bollerwagen an den Strand der Insel Baltrum. © McPhoto Foto: Willy Boyungs

Oster-Urlaub in Niedersachsen mit negativem Corona-Test?

Nach dem Dehoga-Vorstoß für die Inseln wird jetzt landesweite Öffnung diskutiert. Landräte wollen mit dem Land sprechen. (23.02.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 10.03.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Leere Medikamentenpumpen stehen an einem Bett in der Intensivstation des Prosper Hospitals. © dpa - picture alliance Foto: Jonas Güttler

Corona: Intensivstationen im Nordosten füllen sich

Die Auslastung beträgt mancherorts mindestens 80 Prozent. Das Heidekreis-Klinikum könnte weitere Betten bereitstellen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen