Stand: 22.05.2022 12:00 Uhr

Einbrecher stehlen Geld und Kerzen aus Kirchen

Ein Polizist demonstriert den Aufbruch eines Fensters. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich
Die Täter erbeuteten elektronische Geräte, Bargeld und Kerzen. (Themenbild)

In Schneverdingen sind unbekannte Täter am Wochenende in mehrere Kirchen eingebrochen. In die Peter-und-Paul-Kirche drangen sie laut Polizei durch ein eingeschlagenes Fenster ein und drückten die Kirchentür von innen auf. Erbeuten konnten sie nichts. Aus dem Gemeindehaus entwendeten die Täter zwei elektronische Geräte. Auch der Einbruch in die Eine-Welt-Kirche blieb weitgehend erfolglos. Die Beute belief sich auf Kerzen und eine geringe Summe Bargeld. Der Versuch, in das Gemeindehaus einzudringen, blieb erfolglos. Zeugen werden gebeten sich, bei der Polizei in Schneverdingen unter der Telefonnumer (05193) 98 25 00 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 16.05.2022 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Aufnahme zeigt die Staustufe in Geesthacht aus der Vogelperspektive. © NDR

Elbbrücke zwischen Marschacht und Geesthacht ab Montag dicht

Acht Wochen lang ist die Brücke wegen Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt. Gebaut wird auch auf den Ausweichstrecken. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen