Stand: 30.04.2020 12:18 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Wisente: Aus der Region Hannover in die Karpaten

Vor dem Transport nach Rumänien haben sich die Wisent-Kühe in Springe monatelang aneinander gewöhnt.

Acht Wisentkühe aus dem Wisentgehege in Springe(Region Hannover) stehen vor einer großen Reise. Im Mai sollen die Tiere im Rahmen eines Wiederansiedlungsprojekts nach Rumänien gebracht werden. Es ist geplant, dass sie dort in den südlichen Karpaten in freier Wildbahn heimisch werden.

Länderübergreifendes Projekt

"Die Zielsetzung ist es, viele kleine Trittsteine zu begründen mit Wisentherden, die dann im Laufe von Jahren beziehungsweise Jahrzehnten zu einer großen Population zusammenwachsen", sagte der Leiter des Springer Wisentgeheges, Thomas Hennig. Das Projekt wird vom WWF Rumänien und der niederländischen Naturschutzorganisation "Rewilding Europe" organisiert. Deutschland spiele dabei eine wichtige Rolle, weil es das Land mit den meisten Wisenten in Menschenhand sei, so Hennig.

Videos
28:30
NDR Fernsehen

Wisente - Made in Springe

22.09.2019 14:00 Uhr
NDR Fernsehen

Der Wisent ist das größte Tier Europas. Es ist vom Aussterben bedroht. Um diese Tierart zu erhalten, gibt es ein einmaliges Auswilderungsprojekt in Springe bei Hannover. Video (28:30 min)

Tiere lernen sich in Springe kennen

Es ist bereits das dritte Mal seit 2014, dass eine Wisentherde von Springe aus nach Rumänien reist. Der Transport im Lastwagen werde rund 18 Stunden dauern, sagte Hennig. Dabei sollen die Tiere narkotisiert werden. Die zwei bis drei Jahre alten Kühe stehen seit Monaten in Springe zusammen, um sich kennenzulernen. Dies sei wichtig, da sie sich in Rumänien unter anderem mit Bären und Wölfen auseinandersetzen müssten. "Wenn die Herde dann nicht funktioniert, haben die Feinde leichtes Spiel", betonte Hennig.

Wisentzucht seit 1928 in Springe

Das Wisentgehege Springe leistet bereits seit 1928 einen zentralen Beitrag zum Überleben der größten Tiere Europas. Es entstand, als sich nach dem Ersten Weltkrieg der weltweite Bestand wegen Wilderei und Krankheiten auf 54 Exemplare reduziert hatte.

Weitere Informationen

Wisentgehege: Zu Besuch bei den sanften Riesen

Im Wisentgehege Springe bei Hannover leben neben den mächtigen Urrindern auch Bären, Elche, Wildpferde und Wölfe. Nicht verpassen sollten Besucher die Greifvogel-Vorführungen. (02.10.2019) mehr

NaturNah

Wisente - Made in Springe

22.09.2019 14:00 Uhr
NaturNah

Der Wisent ist das größte Tier Europas und vom Aussterben bedroht. Um diese Tierart zu erhalten, gibt es ein einmaliges Auswilderungsprojekt in Springe bei Hannover. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional | 30.04.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:22
Hallo Niedersachsen
02:26
Hallo Niedersachsen