Stand: 09.06.2020 15:50 Uhr

Stadthagen: Kinos baldige Rückkehr zum Betrieb

Auf der Tafel eines Kinos steht "Bis bald! Bleiben Sie gesund und achten Sie aufeinander." © dpa - Bildfunk Foto: Sebastian Gollnow
Niedersächsische Kinos haben in einem offenen Brief die Wiedereröffnung ihrer Betriebe gefordert. (Themenbild)

Kinos aus dem Landkreis Schaumburg fordern vom Land Niedersachsen, Ende des Monats wieder öffnen zu dürfen. Gemeinsam mit anderen Kinos kritisieren sie einem offenen Brief an die Landesregierung, dass es weiterhin keinen konkreten Zeitplan gibt. Dabei könne ihrer Meinung nach auch in den Kinos Mindestabstände zur Verhütung einer Corona-Infektion sichergestellt werden. Auch für Luftaustausch werde gesorgt. Die Kinobetreiber beklagen zudem, dass sie ungleich behandelt würden - da zum Beispiel Fitnessstudios und Restaurants schon länger wieder öffnen dürfen.

Downloads

Stufenweise Normalität: Neuer Alltag mit Corona

Die niedersächsische Landesregierung hat einen Stufenplan aufgestellt, wie schrittweise viele Einschränkungen im Alltag reduziert werden können. Hier gibt es die Infos zum Download. Download (231 KB)

Weitere Informationen
Kindergartenkinder sitzen mit Gummistiefeln auf einer Bank im Raum und warten. © picture alliance Foto: Ralf Hirschberger

Kitas öffnen für alle Kinder ab 22. Juni

Das Land Niedersachsen will sämtliche Kindertageseinrichtungen in zwei Wochen für alle Kinder öffnen. Beschränkungen seien möglich, wenn etwa Erzieher zur Risikogruppe gehören. mehr

Darstellung von Viren neben der Form von Hamburg. © panthermedia Foto:  lamianuovasupermail@gmail.com (YAYMicro)

Corona-Ticker: Rekordzahl von 276 Neuinfektionen in Hamburg

In Niedersachsen stieg die Zahl der Corona-Fälle um 754, in Schleswig-Holstein um 160. Mehr News im Corona-Live-Ticker. mehr

Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

754 neue Corona-Fälle in Niedersachsen innerhalb eines Tages

Mit diesem Negativ-Rekord verzeichnet das Land erneut einen sprunghaften Anstieg - und folgt damit dem Bundestrend. mehr

Jemand arbeitet zu Hause an einem Laptop © picture alliance Foto: Andreas Franke

Corona-Hilfen in Türkçe, English, русский, فارسی, عربي

Niedersachsen ist international: Darum bietet das Land in der Corona-Krise wichtige Informationen auch in Arabisch, Farsi, Französisch, Russisch und Englisch an. mehr

Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

Corona in Niedersachsen: Land kämpft gegen steigende Zahlen

Immer mehr Landkreise in Niedersachsen gelten als Corona-Risikogebiet. Die Folge sind erhebliche Einschränkungen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.06.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Live: Kultusminister Tonne stellt Pläne für Schulstart vor

Trotz weiterer Corona-Fälle plant er ab Montag Präsenzunterricht. NDR.de zeigt die Pressekonferenz jetzt live. mehr

Am Eingang eines Geschäfts wird auf die Maskenpflicht hingewiesen. (Themenbild) © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Region Hannover: Ab heute gelten schärfere Corona-Maßnahmen

Wegen der steigenden Infektionszahlen muss in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen eine Maske getragen werden. mehr

Polizisten am Fundort einer Leiche in Bemerode © NDR

Familienvater in Hannover-Bemerode erstochen

Angehörige hatten den 48-Jährigen im Haus der Familie aufgefunden. Der Leichnam wurde daraufhin in der MHH obduziert. mehr

Ein Schlosser baut ein neues Schloss an einer Wohnungstür ein. © Imago Foto: Götz Schleser

Schlüsseldienst-Mitarbeiter wegen Wuchers vor Gericht

Der Mann soll für das Öffnen zweier Türen von einer hilfsbedürftigen Frau 1.800 Euro verlangt haben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen