Stand: 01.04.2020 10:36 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Springe: Autofahrerin stirbt nach Unfall mit Bus

Ein Autos steht nach einem Unfall hinter einem Bus. © Hannover Reporter
In Springe waren in der vergangenen Woche ein Bus und ein Auto zusammengestoßen.

Gut eine Woche nach dem Zusammenprall eines Linienbusses mit einem Auto in Springe (Region Hannover) ist die 47 Jahre alte Autofahrerin gestorben. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Am Montag vergangener Woche war der 51 Jahre alte Fahrer des Busses in den Gegenverkehr geraten, weil er einem vor ihm haltenden Auto ausweichen wollte. Dort kam ihm die 47-Jährige entgegen, die Fahrzeuge stießen zusammen. Nach Polizeiangaben erlag die Frau nun im Krankenhaus ihren Verletzungen. Der Bus war ohne Fahrgäste unterwegs. Der Fahrer wurde den Angaben zufolge leicht verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 01.04.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Continental-Werk in Hannover-Stöcken. © dpa

Continental streicht 150 Stellen in Hannover

Continental will in Hannover 150 Stellen im Geschäftsbereich Conti Machinery streichen - das sind knapp die Hälfte der Arbeitsplätze in der Sparte. Grund sei die geringe Auslastung. mehr

Eine Aktivistin von "Fridays for Future" (mit Schutzmaske) hat eine Fahne in der Hand. © NWM TV Foto: Julian Stratenschulte

Klimastreik am 25. September - auch in Hannover

Die Aktivisten von "Fridays for Future" rufen auch in Hannover wieder zur Demo auf: Am Freitag ist globaler Klimastreik - dann wollen die Aktivisten den Cityring für Autos blockieren. mehr

Hannovers Mannschaft jubelt nach dem Treffer zum 1:0. © picture alliance/Swen Pförtner/dpa Foto: Swen Pförtner

Hannover 96 startet mit Sieg - und verärgert die Fans

Mit einem Erfolg gegen den KSC ist Hannover 96 in die Zweitliga-Saison gestartet. Mehr Aufsehen dürfte in den kommenden Tagen aber der große Frust der eigenen Fans erregen. mehr

Bernd Althusmann, Niedersachsens Wirtschaftsminister (CDU), spricht während des Niedersachsentag der Jungen Union in Hildesheim. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen/dpa

Althusmann: "Nicht auf Umfragewerten ausruhen"

Wirtschaftsminister Althusmann forderte auf dem Niedersachsentag der Jungen Union, Zukunftsfragen im Land zu lösen. Die CDU dürfe sich nicht auf hohen Umfragewerten ausruhen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen