Stand: 13.02.2023 20:48 Uhr

Polizei findet illegale Müllkippe mit 200 alten Reifen

Illegal entsorgte Altreifen liegen auf einem Haufen. © Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Foto: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Etwa 200 Altreifen und mehrere Fässer mit Altöl wurden in Emmerthal illegal entsorgt.

In der Gemeinde Emmerthal (Landkreis Hameln-Pyrmont) hat die Polizei am Samstagabend eine illegale Müllkippe entdeckt. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung fand eine Streifenwagenbesatzung den Abfallhaufen neben einer Landstraße, teilte die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont am Montag mit. Die Beamten stellten rund 200 Altreifen fest, teils mit Felgen. Außerdem entdeckten sie vier Kunststofffässer mit rund 400 Liter verbrauchtem Schmieröl, mehrere Stoffbeutel mit Stoffresten und die Kofferraumabdeckung von einem Auto. Die Polizei sucht nun nach dem Verursacher und bittet um Hinweise. Zeugen, die verdächtige Aktivitäten beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (05156) 78 59 00 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.02.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Türschild mit der Aufschrift "geschlossen" © fotolia.com Foto: Friedberg

Personalnot: Freibad in Hannover bleibt im Sommer geschlossen

Betroffen ist das Hainhölzer Naturbad. Andere Freibäder sollen durch den drastischen Schritt verlässlich öffnen können. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?