Stand: 23.04.2021 08:20 Uhr

Lichtaktion: Gastronomie will Perspektiven in Corona-Krise

Ein Haus mit einer Gaststätte ist von außen mit einer Leuchtschrift illuminiert. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
Auf die Fassade des Restaurants wurden Schriftzüge projiziert.

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) hat am Donnerstagabend in Hannover eine Lichtaktion gestartet, um Perspektiven für die Branche einzufordern. Den Anfang machte das seit November geschlossene Restaurant "Vier Jahreszeiten". Auf die Fassade wurden Schriftzüge projiziert. Eine Woche lang sollen in der Stadt jeden Abend andere Gebäude beleuchtet werden. Gastronomie und Hotellerie befänden sich in einer historischen Krise, so der Verband. Die Branche liege in Trümmern.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.04.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Spritzen liegen auf einem weißen Tablett, im Hintergrund sind Papiere und ein Impfbuch zu erkennen. © Photocase Foto: David W.

Modellprojekt: Betriebsärzte beginnen mit Corona-Impfungen

In zwei der fünf ausgewählten Unternehmen soll es heute losgehen - allerdings nur mit begrenzter Impfstoffmenge. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen