Stand: 20.06.2020 15:08 Uhr  | Archiv

Kaputter Lkw verliert Teile: Elf Autos beschädigt

Ein Polizist steht an Kontrollstelle an der Autobahn 7. © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder
Ein beschädigter Lkw hat auf der A7 für mehrere Folgeunfälle gesorgt. (Archivbild)

Die unerlaubte Weiterfahrt eines beschädigten Lastwagens hat auf der A7 bei Hildesheim in der Nacht zu Samstag für zahlreiche Folgeunfälle gesorgt. Nach Angaben der Polizei war der 28-jähriger Lkw-Fahrer zunächst unverschuldet in einen Unfall verwickelt worden, weil ein anderer Sattelschlepper am Stauende auf seinen Laster aufgefahren war. Durch den Unfall wurde der Auflieger so stark beschädigt, dass Fahrzeugteile und Ladung auf die Autobahn zu fallen drohten. Die Polizei begleitete den Laster zu einem Autohof und machte dem Fahrer deutlich, dass er so nicht weiterfahren darf.

Videos
Die Polizei kontrolliert LKWs auf einem Rastplatz. © NDR
29 Min

Wie geht das? Polizei-Kontrolle auf der Autobahn

Raser, Drängler und Verbrecher: Die Braunschweiger Autobahnpolizei braucht besondere Tricks, um sie zu stellen. 29 Min

Elf Autos beschädigt

Der 28-Jährige setzte seine Tour dann später aber dennoch fort. Unmittelbar nach dem Auffahren auf die Autobahn habe er auf einer Strecke von einem Kilometer eine Vielzahl von losen Fahrzeugteilen verloren, so die Polizei. Zahlreiche Autos fuhren über diese Teile, an elf Pkw entstand ein Schaden. Eine Mitfahrerin wurde laut Polizei leicht verletzt. Mehrere Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Parkkralle verhindert endgültig Weiterfahrt

Die A7 musste für die Aufräumarbeiten für mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von mehr als 20.000 Euro. Der Sattelzug wurde nach dem Vorfall abgeschleppt. Um ihn nun tatsächlich an der Weiterfahrt zu hindern, brachte die Polizei eine Parkkralle an.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.06.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wasser sprudelt im Gegenlicht aus einer Brunnenanlage. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Gewitter und Hitze: Es bleibt wechselhaft im Norden

Auch heute muss wieder mit Gewittern und lokalem Starkregen gerechnet werden. In Niedersachsen wird der Tag schwül-warm. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen