Großeinsatz: Polizei geht mit Razzien gegen Drogenhändler vor

Stand: 03.02.2023 14:31 Uhr

Die Polizei ist am Donnerstag im Landkreis Hildesheim mit einem Großaufgebot gegen mutmaßliche Drogenhändler vorgegangen. Mehr als 200 Fahnder durchsuchten 15 Wohn- und Geschäftshäuser.

Der Einsatz richtete sich laut Staatsanwaltschaft Hildesheim in erster Linie gegen zwei 31 und 46 Jahre alte Männer aus dem Landkreis. Die Ermittler werfen den Männern gewerbsmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen vor. Beamte nahmen den 46-Jährigen fest. Er kam in Untersuchungshaft. Im Zusammenhang mit den Razzien nahmen die Polizisten zudem zwei 25 und 27 Jahre alte Männer vorläufig fest. Der 25-Jährige kam am Freitag auf freien Fuß. Den 27-Jährigen wollen die Ermittler am Freitag einem Haftrichter vorführen.

Fahnder beschlagnahmen Drogen, Bargeld und verbotene Waffen

Die Einsatzkräfte kamen einer Mitteilung zufolge aus Hildesheim, Göttingen, Hameln, Hannover, Braunschweig, Oldenburg und Lüneburg. Es seien mehrere Drogenspürhunde im Einsatz gewesen. Bei den Durchsuchungen entdeckten die Beamten unter anderem "Drogen im unteren zweistelligen Kilobereich", Datenträger, Mobiltelefone und Laptops. Zudem beschlagnahmten sie "eine niedrige sechsstellige Bargeldsumme", Markenuhren und verbotene Waffen.

Archiv
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.02.2023 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Rettungswagen der Feuerwehr Hannover fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. © picture alliance / dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Unfall in Seelze: Kind von Auto erfasst und tödlich verletzt

Das Kind war laut Polizei unvermittelt auf die Straße gelaufen. Der Unfall ereignete sich am Nachmittag. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen