Stand: 20.05.2020 14:56 Uhr

Gilde-Brauerei: Beschäftigte wählen Betriebsrat

Die Gilde Brauerei von außen. © picture alliance / dpa Foto: Peter Steffen
Bei der Gilde-Brauerei soll ein neuer Betriebsrat gewählt werden.

Die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG) hat die 130 Beschäftigten der Gilde-Brauerei in Hannover zur Wahl eines neuen Betriebsrates aufgerufen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die Brauerei sei vor fast einem halben Jahr in vier Betriebe zerschlagen worden, so eine Sprecherin, daher ende das gesetzliche Übergangsmandat des bisherigen Betriebsrats Ende Mai. Laut NGG weigern sich die vier Geschäftsführer weiter, einen Tarifvertrag und einen gemeinsamen Betriebsrat zu vereinbaren. Deshalb müssten nun in allen vier Gilde-Betrieben einzelne Gremien gewählt werden, hieß es. Dadurch erhöhe sich die Zahl der Betriebsratsmitglieder von sieben auf zehn.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.05.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abu Walaa (r.), mutmaßlicher Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Deutschland, begrüßt im Oberlandesgericht in Celle durch eine Glasscheibe seinen Anwalt Thomas Koll. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Urteil gegen IS-Chef: Zehneinhalb Jahre Haft für "Abu Walaa"

37-jähriger vor Gericht als Statthalter der Terrormiliz in Deutschland verurteilt. Verteidigung kündigt Revision an. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen