Stand: 22.08.2019 08:57 Uhr

Fallschirmspringer bei Unglück schwer verletzt

Ein Fallschirmspringer ist am Mittwoch in Hildesheim bei einem Trainingssprung schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde der 28-Jährige im Bereich des Hildesheimer Flughafens in rund 20 Metern Höhe von einer Böe erfasst. Anschließend verlor er die Kontrolle verloren und stürzte schließlich aus rund fünf Metern Höhe im freien Fall auf den Boden. Er wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr soll nicht bestehen.

Jederzeit zum Nachhören
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

20.09.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.08.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:18
Hallo Niedersachsen
03:53
Hallo Niedersachsen
02:00
Hallo Niedersachsen