Stand: 20.09.2020 19:10 Uhr

Elze: Wolfgang Schurmann ist neuer Bürgermeister

Der Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Elze: Wolfgang Schurmann © Wolfgang Schurmann Foto: Wolfgang Schurmann
Wolfgang Schurmann (parteilos, auf Vorschlag der CDU) erhielt gleich im ersten Wahlgang mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen.

Wolfgang Schurmann ist neuer Bürgermeister der Stadt Elze (Landkreis Hildesheim). Der parteilose 54-Jährige, der auf Vorschlag der CDU antrat, erhielt laut vorläufigem Ergebnis vom Sonntagabend 52,67 Prozent der abgegebenen Stimmen. Ändert sich daran nichts mehr, ist keine Stichwahl mehr nötig. Insgesamt waren 7.337 Elzer aufgerufen, ihre Stimme abzugeben - mehr als die Hälfte machte davon Gebrauch: Die Wahlbeteiligung lag nach Angaben der Verantwortlichen bei 58,36 Prozent. Schurmanns Konkurrenten Andreas Baxmann von der SPD und Ulrich Bantelmann von der Unabhängigen Wählergruppe Elze (UWE) kamen auf 29,33 beziehungsweise 18,0 Prozent der Stimmen.

Ursprünglicher Wahltermin Ende Juni wegen Corona verschoben

Schurmann saß bereits vor der Wahl im Elzer Rathaus - der gelernte Verwaltungsbetriebswirt leitet derzeit noch den Fachbereich Innere Dienste, Bildung und Soziales. Nun tritt er die Nachfolge von Rolf Pfeiffer (SPD) als Bürgermeister an. Der wollte eigentlich längst im Ruhestand sein. Ursprünglich war die Bürgermeisterwahl am 28. Juni anberaumt, musste aber aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Der Wahlleiter hatte im Vorfeld angekündigt, dass die Wahl wie zu normalen Zeiten ablaufen soll. Es werde aber natürlich darauf geachtet, dass die Abstandsregeln eingehalten werden und es in den Wahllokalen nicht zu voll wird, so der Leiter zu NDR.de.

Weitere Informationen
Wahlkarte mit Wahlkreuz wird in eine Wahlurne gesteckt © fotolia Foto: Andrey Burmakin

Übersicht: Wahlen in Niedersachsen 2020

21 Direktwahlen gibt es im Jahr 2020 in Niedersachsen. Gewählt werden Bürgermeister sowie ein Landrat. Eine Übersicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.09.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau hält die Hände einer anderen Person © Colourbox Foto: Pressmaster

Corona-Hilfe für den Norden: NDR startet Benefizaktion

Die Corona-Pandemie trifft benachteiligte Menschen hart. "Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich für sie ein. mehr

Hannovers Kingsley Schindler ist enttäuscht, während Kiels Spieler im Hintergrund einen Treffer bejubeln. © picture alliance/Swen Pförtner/dpa Foto: Swen Pförtner

3:0 - Holstein atmet auf, Hannover 96 tief in der Krise

Kiel ist dank starker zweiter Hälfte nach zuvor vier sieglosen Partien zurück in der Erfolgsspur. Bei 96 besteht Redebedarf. mehr

Abgeordnete sitzen hinter gläsernem Hygieneschutz im Plenarsaal des niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Große Aussprache? Landtag diskutiert neue Corona-Verordnung

Ministerpräsident Weil hat nach den Bund-Länder-Gesprächen für Montag eine Regierungserklärung angekündigt. Video-Livestream

Im Empfangsbereich eines privaten Corona-Testzentrums sitzt eine Frau an einem Laptop an einem Tresen, ein Mann steht auf der anderen Seite des Tresens. © NDR

Erstes privates Corona-Schnelltestzentrum in Hannover öffnet

Die Kunden erfahren das Ergebnis nach rund 15 Minuten per E-Mail. Kritik kommt vom Sozialministerium und von der KVN. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen